RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Allgemein, Solaranlagen » Solarpanele für das Hausdach

Solarpanele für das Hausdach

Solarpanele für das Hausdach - © Montereypubliclibrary by Flickr

Solarpanele für das Hausdach gibt es inzwischen in verschiedenen Ausführungen, seit jüngster Zeit zB. auch in Dachziegelform. Wie die Panele angebracht werden sollen, entscheidet sich vor allem danach, ob ein Dach neu gedeckt werden soll – hier können die Solarpanele oder Solardachziegel das herkömmliche Dach ersetzen – oder ob auf ein vorhandenes Dach die Panele aufgesetzt werden sollen.

Die Voraussetzungen

Mit den Solarpanelen auf dem Dach gewinnen Sie Strom und erhalten über die festgelegte Einspeisevergütung des EEG so viel erstattet, dass sich die Anlage in rund 10 – 12 Jahren rentiert, wenn Sie ins öffentliche Netz einspeisen. Aber auch wenn Sie nur für sich selbst die Energie nutzen, lohnt sich der Aufbau in jedem Fall. die Panele lassen sich auf fast jedem Dach installieren, wobei es optimalere Bedingungen gibt. Ideal ist Süd- oder Südostlage, Nebengebäude oder Bäume sollten das Dach nicht verdecken. Die optimale Dachneigung beträgt 30 – 45°, aber auch auf allen anderen Dächern können die Panele angebracht werden. Über einen Photovoltaikrechner können Sie ermitteln, was bei Ihrem Haus genau zu erwarten wäre. Geeignet ist die Anbringung besonders bei der Sanierung von Dächern und beim Neubau. Hier können Sie die herkömmliche Bedeckung des Daches komplett durch Panele oder Photovoltaik Dachziegel ersetzen. Bei der Finanzierung gibt es Förderungen zum Beispiel durch die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) und auch regionale Programme.

Indach oder Aufdach

Man unterscheidet die Anbringung Indach oder Aufdach. Indach sind die Panele in das Dach integriert oder ersetzen es ganz. Die modernste Form sind Photovoltaik-Dachziegel. Der Vorteil: Die übliche Dachdeckung wird komplett eingespart. Für Neubauten ist die Variante optimal, auch wenn ein Dach komplett saniert werden soll. Aufdach werden die Panele auf das übliche Dach gesetzt. Das ist eine Standardmontage mit nur minimalen Eingriffen in die Dachbedeckung. Hier gibt es unter anderem den Vorteil, dass die Panele gut hinterlüftet sind.

© 2011 Dachdeckereien.org · RSS:ArtikelKommentare