RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Solaranlagen » Solaranlage: Teuer, jedoch lohnenswert

Solaranlage Teuer jedoch lohnenswert

Solaranlage Teuer jedoch lohnenswert- © Ingo Anstötz by Pixelio

Wer Ökostrom durch Solarenergie nutzen möchte, der kann bei vielen Energieanbietern diese Art der Energieversorgung bestellen. Wie der Trend aber zeigt, werden die Strompreise nicht fallen, sondern weiter steigen. Ob sich da eine eigene Solaranlage auf dem Dach rentiert, das kann nur mit „Ja“ beantwortet werden, auch wenn die Anschaffung erst einmal teuer ist.

Bereits 1921 hat Albert Einstein entdeckt, wie durch die Sonne der Effekt einer Energiegewinnung funktioniert und bekam damals für diese revolutionäre Entdeckung des Ökostroms durch Solarenergie den Nobelpreis verliehen. Er hat also den Grundstein dafür gelegt, dass heute Photovoltaik-Anlagen für eine umweltfreundliche Energiegewinnung sorgen. Die Anlage ist unkompliziert vom Fachmann auf jedem Dach zu montieren. Je nachdem, wie groß die Anlage ist, kann nicht nur das eigene Haus, sondern oftmals noch ein oder mehrere Nachbarn mit versorgt werden, damit amortisiert sich die Anlage meist recht schnell.

Auch Städte und Gemeinden steigen immer mehr auf Ökostrom durch Solarenergie um. Diese Art der Stromgewinnung ist am günstigsten auf Dauer gesehen und hilft den Gemeinden beim Sparen. Einzig und allein die hohen Anschaffungskosten schrecken Hauseigentümer oft zurück, Ökostrom durch Solarenergie auf dem eigenen Dach zu gewinnen. Staatliche Zuschüsse können hierfür allerdings beantragt werden, die die Kosten dann auch ein Stück schmälern.

© 2011 Dachdeckereien.org · RSS:ArtikelKommentare