RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Dachausbau » Die Dach-Modernisierung finanzieren: So sparen Sie Geld

Eine Dach-Modernisierung muss nicht teuer sein, denn zurzeit sind Kredite zinsgünstig und auch die staatliche Förderung wurde erhöht. Ein weiterer Vorteil: Ein gut gedämmtes Dach spart langfristig Energiekosten ein. Lesen Sie hier auf Dackdeckereien.org wie Sie von einer Dachmodernisierung profitieren können.

Modernisierung finanzieren

Eine Dachdämmung spart Heizkosten und wird staatlich gefördert. Auch mit Krediten lässt sich die Dach-Modernisierung gut finanzieren. © RainerSturm / pixelio.de

Ungefähr 40 Prozent der Wärmeenergie gehen über ein nicht isoliertes Dach verloren. Wenn Sie im Zuge der Modernisierung Ihr Dach dämmen lassen, schonen Sie aber nicht nur Ihren Geldbeutel. Auch die Umwelt profitiert, denn weniger heizen müssen birgt ein riesiges Energiesparpotenzial: Deutsche Privathaushalte produzieren etwa 30 Prozent der CO2-Emissionen.

Kredite für die Dachmodernisierung

Trotz schneller Amortisation durch sinkende Heizkosten brauchen Sie ein relativ großes Startkapital. Besonders wenn Sie aufwendige Umbauten wie eine Aufsparrrendämmung planen. Prinzipiell wird die Senkung des Energiebedarfs durch staatliche Zuschüsse und Kredite gefördert.

UNSER TIPP:
Wenn Sie sich langwierige und aufwendige Antragsprozesse ersparen wollen, können Sie auf herkömmliche Kredite zurückgreifen. Mitunter zahlen Sie bei einigen Banken sogar etwas weniger. Eine gute Quelle für den Kreditvergleich finden Sie hier.

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) vergibt Kredite z.B. für die Wärmedämmung von Dächern, deren Höhe sich nach eingespartem Energieverbrauch staffelt. Allerdings müssen bereits zum Zeitpunkt der Antragsstellung Gutachten von Sachverständigen vorliegen, die die geplanten Einsparungen bestätigen, sowie Kostenvoranschläge der mit der Modernisierung beauftragten Handwerker. Auf dieser Seite können Sie sich einen Überblick über alle Förderbedingungen und Anträge verschaffen. Ein KfW-Kredit hat den Vorteil, dass bis zu 100 Prozent des Bauvorhabens inklusive der Sachverständigengutachten gefördert werden können. Die Laufzeit der Kredite im Rahmen des CO2-Gebäudesanierungsprogramms beträgt zwischen 4 und 30 Jahren.

Staatliche Zuschüsse zur energetischen Sanierung

Die Förderbank der KfW hat Anfang 2012 nicht nur ihre Förderregeln für Modernisierungen vereinfacht, sie hat auch die Zuschüsse erhöht. Laut Stiftung Warentest „erhalten Hauseigentümer mehr Geld, wenn sie für die energetische Sanierung statt eines Darlehens einen Zuschuss beantragen.“ Die genaue Höhe des Zuschusses hängt von den Baukosten und dem Energiestandard nach der Modernisierung ab. Für den Umbau zum Effizienzhaus, bei dem neben der Dachdämmung z.B. auch die Heizungsanlage ausgetauscht wurde, erhalten Sie bis zu 9.375 Euro.

© 2012 Dachdeckereien.org · RSS:ArtikelKommentare