RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Dachfenster » Lichtkuppel: Licht und Luft von oben

Lichtkuppel

Kunstvolle Lichtkuppel im Flachdach. © Erich Westendarp - pixelio.de

Eine Lichtkuppel ist das perfekte Dachfenster für Flachdächer. Sie lassen Licht und Luft in den Raum bieten zugleich aber sicheren Schutz. Auch ästhetisch können sie in vielen Varianten überzeugen.

Der Sinn von Lichtkuppeln

Lichtkuppeln bieten sich für fast jedes gemeine Flachdach an. Besonders aber sind sie sinnvoll, wenn das Dach auf andere Weise genutzt wird, z.B. als Dachgarten.
Am meisten verbreitet sind runde und viereckige Versionen, doch gibt es sie auch in verschiedenen anderen Ausführungen und ästhetisch anfordernder. Auch das Auge kann hierbei etwas finden.
Lichtkuppeln dienen aber nicht nur dazu, Tageslicht durch ein ansonsten versiegeltes Flachdach zu lassen, es kann gleichzeitig zur Belüftung genutzt werden. Mit automatischer Belüftungssteuerung öffnen und schließen sie sich immer der Witterung angepasst und bieten daher sowohl für große, wie für kleinere Gebäude an, um für ein angenehmeres Raumklima zu sorgen.
Dank einer zwei bis dreifachen Isolierung sind sie zudem wichtig zur Wärmeisolierung und stark gegen Umwelteinflüsse geschützt.

Kauf und Einbau von Lichtkuppeln

Kaufen kann man Lichtkuppeln in vielen Varianten und bei vielen Herstellern. Auch im Internet findet man nicht nur gute Qualität, sondern oft auch preiswerte Ware. Wer auf den Geldbeutel achten will, der kann auch gebrauchte Modelle kaufen.
Der Einbau kann je nach Art unterschiedlich schwierig ausfallen. Sollte man sich für eine Variante mit eingefasstem Rahmen entscheiden, kann man die Montage selbst vornehmen, sofern man sich dies zutraut.
Wer keine Erfahrung hat oder Modelle mit elektronischer Steuerung einbauen will, der sollte lieber fachkundige Hilfe annehmen. Zu leicht können in diesem Fall wichtige Teile beschädigt werden.

Schlagwörter: , ,
© 2011 Dachdeckereien.org · RSS:ArtikelKommentare