RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Dachreparatur » Heimwerken im Dachbereich

Viele Hausbesitzer sehen sich gezwungen, Ihr Dach in regelmäßigen Abständen zu kontrollieren, ob es noch dicht ist. Denn auch wenn man im Haus keine Wasserschäden sieht, so kann es durchaus sein, dass ein Dachziegel kaputt oder auch nur verrutsch ist. Solche Arbeiten kann man einen Dachdecker machen lassen. Wenn man jedoch handwerklich begabt ist, kann man sich als Heimwerker auch an diese anspruchsvolle Aufgabe herantrauen.

Heimwerken im Dachbereich

Für das Heimwerken am Dach sollte man vor allem schwindelfrei sein. - © Matin Pettitt by flickr.com

Dabei kann man einfachste Dinge am Dach selber machen, wie die Kontrolle des Daches. Dazu muss man nur schwindelfrei sein und eine entsprechende Leiter haben, um auf das Dach zu kommen. Teleskopleitern und Dachgerüste für eine Dachkontrolle sind im Handel oder Online erhältlich. Man sollte dann systematisch das Dach kontrollieren auf lockere Dachziegel oder  kaputte Dachziegel. Am besten sollte auch eine Kontrolle der Dachrinne mit erfolgen.

Geschickte Heimwerker können sogar solche Bereiche im Dach selber reparieren, gerade bei der heutigen Trockenbauweise ist das Auswechseln eines Dachziegel keine grosse Hürde mehr. Etwas anders sieht es aus, wenn man einen größeren Dachschaden hat, z.B. durch ein Unwetter, hier sollte ein Dachdecker eingeschaltet werden. Sonst ist die Absturzgefahr zu hoch. Außerdem könnten Folgeschäden entstehen, wenn die Reparatur nicht sachgemäß ausgeführt wird.

Kommentar abgeben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar abgeben zu können.

© 2011 Dachdeckereien.org · RSS:ArtikelKommentare