RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Dachdeckerbedarf » Dachdecker sollten ihr Gehör schützen

Dachdecker sollten ihr Gehör schützen - © Mieske by Pixelio.de

Bei vielen Arbeiten im Handwerk sowie zu Hause entsteht Lärm, der auf Dauer die Ohren schädigen kann. Deshalb sollte sich jeder, der täglich erhöhten Geräuschpegeln ausgesetzt ist, Ohrstöpsel bei gehoerschutz-versand.de bestellen.

Das sensible Innenohr

Durch intensiven, lange andauernden Lärm oder kurzen, sehr hohem Schallpegel können die Stereozilien im Innenohr geschädigt werden. Stereozilien sind die feinen Härchen in den Haarzellen im Innenohr. Diese wandeln mechanische Reize, zum Beispiel Schall, in elektrische Signale um. Gehörschäden, die durch zu hohen Lärm verursacht wurden, sind nicht heilbar, denn durch den erhöhten Lärm werden die empfindlichen Haarzellen im Innenohr zerstört. Diese Zellen wachsen nicht nach und ein dauerhafter Hörschaden ist die Folge. Sollte jemand nach lang anhaltendem Lärm Störungen des Hörempfindens bei sich feststellen oder Geräusche im Innenohr hören, muss er einen Arzt aufsuchen, um abzuklären, ob eine Erkrankung vorliegt. Die Geräuschen im Innenohr können durch akuten Schall ausgelöst werden. Diese werden Tinitus genannt und sind eine sehr unangenehme Erscheinung im Ohr. Bei einem entsprechenden Facharzt kann abgeklärt werden, ob dieser behandelbar ist oder nicht.

Geeignete Maßnahmen zum Schutz des Gehörs bei Arbeiten in Lärmbereichen

Um Schäden des Gehörs zu vermeiden, sollten vor Arbeiten mit vermehrtem Geräuschpegel unbedingt geeignete Schutzmaßnahmen für die Ohren eingeleitet werden. Dachdecker zum Beispiel verwenden ständig Maschinen, die einen hohen Schallpegel erzeugen. Durch diese Dauerbelastung leiden deren Ohren darunter, wenn sie sie nicht entsprechend schützen. Auch Heimwerker und Hobbybastler sollten bedenken, dass das Benutzen der üblichen Elektrowerkzeuge zu Hause bei vielen kleinen Handgriffen ebenfalls die Ohren belastet. Die Schäden in den Ohren werden erst sehr spät bemerkt, da die Hörschädigungen in einem “schleichenden” Prozess entstehen. Sie ziehen irreparable Folgen nach sich. Deshalb sollten bei jeder Arbeit mit lärmerzeugenden Maschinen die Ohren geschützt werden. Jeder, der erhöhten Geräuschpegeln ausgesetzt ist, kann sich zum Beispiel Ohrstöpsel bei gehoerschutz-versand.de bestellen. Lärmschutzprodukte sind genau auf die Bedürfnisse der Ohren abgestimmt und wurden langjährig auf entsprechende Eignung getestet.

© 2012 Dachdeckereien.org · RSS:ArtikelKommentare