RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Dachdecker aktuell » Dachdecker profitieren von mobiler Zeiterfassung

In vielen Handwerksberufen ist heutzutage eine mobile Zeiterfassung vorteilhaft. Durch sie lassen sich wichtige Aspekte wie Beschäftigungszeit und Überstunden lückenlos dokumentieren und komplexe Arbeitspläne einfach realisieren. Die Arbeitszeiterfassung erfolgt dabei durch verschiedene Systeme und hilft, die Leistungsfähigkeit eines Betriebes signifikant zu verbessern.

Durch die mobile Zeiterfassung können Dachdecker ihre Überstunden exakt abrechnen.

Gerade bei umfangreicheren Dacharbeiten entstehen häufig Überstunden. Die mobile Zeiterfassung ermöglicht es hier, den exakten Überblick zu behalten. © michael_swan by Flickr.com

Gerade für die richtige Gehaltsabrechnung und den notwendigen Arbeitsnachweis ist die Arbeitszeiterfassung ein zuverlässiges Mittel, um Abrechnungsfehler zu vermeiden und eine bessere Kontrolle zu gewährleisten. Projekte können so schon während ihrer Laufzeit ohne Probleme begutachtet werden. Ein Dachdecker hat auf diese Weise die Möglichkeit, eventuell anfallende Überstunden, neue Schichtzulagen oder auch die Arbeit am Wochenende ohne Fehler abzurechnen.

Zuverlässigkeit der mobilen Systeme

Für die Arbeitszeiterfassung sind inzwischen eine ganze Reihe mobiler Systeme auf dem Markt. Dabei ist das zuverlässige Zusammenspiel von Software und Hardware (Handy oder GPS-Gerät) von entscheidender Bedeutung.

Selbstständige Handwerker bevorzugen heutzutage das universell einsetzbare Smartphone, da es aufgrund seiner Vielseitigkeit perfekt für eine mobile Arbeitszeiterfassung geeignet ist. Mit der richtigen Software werden wichtige Daten an einen zentralen Computer gesendet und lassen sich dort über eine Excel-Tabelle oder eine andere Matrix anzeigen. Je nach den Bedürfnissen des Arbeitgebers und seiner Mitarbeiter lassen sich hierbei ganz individuelle Lösungen für eine zuverlässige Arbeitszeiterfassung finden.

Genaue Planung eines Projekts

Gerade Dachdecker müssen sich aufgrund verschiedener Witterungsverhältnisse häufig mit flexiblen Arbeitszeiten arrangieren. Mobile Zeiterfassungssysteme sind hier die optimale Lösung, um Arbeitszeiten zu dokumentieren und diese dem Auftraggeber übersichtlich zur Verfügung zu stellen.

Durch die Vielseitigkeit der angebotenen Software lassen sich solche Prozesse exakt planen. Über eine integrierte Matrix sind Aufenthaltsort- und -dauer in ihren zeitlichen Intervallen genau dokumentierbar. Gleichzeitig können Überstunden extra abgerechnet werden. All dies gewährleistet zum einen eine korrekte Bezahlung, zum anderen lassen sich Projekte schon im Voraus abgleichen, da äußere Faktoren mit in die Planung eingerechnet werden können. Auf http://www.arbeitszeiterfassung-tipps.de/mobile-zeiterfassung.html erhalten Nutzer weitere Informationen zu diesem Thema.

© 2012 Dachdeckereien.org · RSS:ArtikelKommentare