RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Dachisolierung » Dachbegrünung im Hallenbau

Steigende Energiekosten sind heutzutage ein Thema, dass niemanden unberührt lässt. Gerade wenn man mit dem Gedanken spielt ein Haus zu bauen, oder – im größeren Maßstab – eine Halle zu Produktions- und Gewerbezwecken, muss man sich mit Einsparmöglichkeiten beschäftigen.

Dachbegrünung im Hallenbau

Eine Dachbegrünung im Hallenbau sorgt an Industrizentren für besseres Klima. – © Scott Monty by flickr.com

Im Hallenbau wird meistens eine sehr große Fläche verbaut. Dementsprechend groß ist die Dachfläche, die isoliert werden muss. Der Nutzen einer Dachbegrünung geht aber über den der reinen Isolierung hinaus. 30-99 % des Niederschlags können zurückgehalten werden, die Kanalisation wird durch Minderung der Spitzenabflüsse entlastet und die Dachabdichtung wird vor Witterungseinflüssen wie Sturm, Hagel und UV-Strahlung geschützt. Besonders zwei Gesetzesvorgaben in Deutschland machen es für Bauherren interessant über eine Dachbegrünung nachzudenken.

Gesetzesvorgaben zugunsten von Dachbegrünungen

Die Eingriff-Ausgleichs-Vorgaben des Bundesnaturschutzgesetzes und die Entwicklung der Berechnung der Abwassergebühren kommen Bauherren, die ihr Dach begrünen wollen, zugute. Durch eine gesplittete Abwassergebühr, getrennt für Schmutz- und Niederschlagswasser, können unwesentliche Kosten gespart werden. Gerade dies wird auch im Industriebau keine geringe Rolle spielen.

Mehrkosten durch Dachbegrünung?

Im Industriebau können für Hallen mit großen Spannweiten Mehrkosten in der Statik auftreten, die sich durch Einsparungen bei Ausgleichsmaßnahmen und Regenrückhaltebecken wieder aufwiegen. Folgekosten, die durch die Pflege des begrünten Daches entstehen, werden durch die Einsparungen bei den Heiz- und Klimakosten kompensiert.

Das Dach als weitere Nutzfläche

Begrünte Dächer können als Erholungsflächen verwendet werden. Baut man ein Einkaufszentrum und entscheidet sich für eine Dachbegrünung, sollte man sich im Vorfeld überlegen, ob die Fläche für Spiel- und Sportflächen, für Pausenräume, oder ganz einfach für ein Café am Dach, genutzt werden soll. Vor allem für Investoren ist diese Art der Verwendung besonders interessant, da die Nutzfläche kostenlos zur Verfügung steht. Als Nebeneffekt erhöht man gleichzeitig die Wohn- und Arbeitsqualität, besonders wenn die Grünflächen einsehbar sind.

  1. ivan hallenbau sagt:

    Danke für die Tipps, das finde ich aber gut, Als Nebeneffekt erhöht man gleichzeitig die Wohn- und Arbeitsqualität, besonders wenn die Grünflächen einsehbar sind.

  2. Peter sagt:

    Danke für die Tipps. Bin schon lange über eine Dachbegrünung am nachdenken.
    VG Peter

Kommentar abgeben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar abgeben zu können.

© 2010 Dachdeckereien.org · RSS:ArtikelKommentare