RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Dachausbau » Wie können Sie die Dachausbau Kosten richtig kalkulieren?

Viele kennen das: Der Familiennachwuchs ist geplant, in eigenen vier Wänden ist aber nicht ausreichend Platz vorhanden. Dann ist es Zeit über den Dachausbau nachzudenken, um Ihren Wohnraum effektiv zu vergrößern! Aber mit welchen Dachausbau-Kosten müssen Sie rechen? Dachdeckereien.org erklärt Ihnen, was Sie bei der Finanzierung Ihres Projekts beachten sollen!

Dachausbau Kosten

Dachausbau Kosten müssen richtig kalkuliert werden. © Robert Brook - flickr

Die Gründe für einen Dachausbau können unterschiedlicher Natur sein: Pflegebedürftige Angehörige, Familiennachwuchs oder schlichtweg Bedarf nach mehr Stauraum führen oft zu der Entscheidung den vorher nicht benutzten Dach weiter auszubauen. Dabei sollte aber einiges beachtet werden! Neben dem Zeitfaktor sind insbesondere die anfallenden Dachausbau-Kosten zu berücksichtigen, die je nach vorgenommenem Bauvorhaben stark variieren können.

Dachausbau-Kosten sind von der Art der Bauarbeiten abhängig

Ein Dachausbau bedeutet in der Regel mehr als nur zu tapezieren oder zu streichen. Meistens handelt es sich um ein komplexes Anliegen, das in der Regel mit intensiven Kosten verbunden ist. Die Dachausbau-Kosten können jedoch sehr unterschiedlich ausfallen, denn sie richten sich nach den Ansprüchen, die der Bauherr an den neu gewonnen Raum stellt, und den daraus resultierenden Ausführungsarbeiten. Nicht zu verachten sind auch die Größe und die Art des auszubauenden Bereichs: Bei einem Flachdachausbau müssen Sie beispielsweise aufgrund unerlässlicher Abdichtungsarbeiten bei flachen Dächern mit erheblich größeren Kosten rechnen als bei einem Sattel- oder Mansarddach. Zusätzlich muss auch der Gesamtzustand des Hauses miteinbezogen werden. So sind die Kosten bei einem Dachausbau eines Altbaus gewöhnlich nicht so hoch wie bei einem Neubau.
Pauschale Preislisten für alle benötigten Arbeiten existieren nicht. Ein erfahrener Dachdeckerbetrieb kann Ihnen aber zur Kostenberechnung des Dachausbaus verlässliche und umfassende Kostenvoranschläge erstellen.

Dachausbau-Kosten: Wege und Möglichkeiten der Finanzierung

Ist die Genehmigung für den Dachausbau erfolgt, sollten Sie sich einen genauen Finanzierungsplan zur erfolgreichen Kostendeckung aufstellen. Zur einen der beliebten Finanzierungsmöglichkeiten zählt ein Hypothekendarlehen, bei dem das Grundstück und das Haus beliehen werden. Dem Bauherr wird sofort der benötigte Betrag zur Verfügung gestellt, den er in vereinbarten monatlichen Raten zurückzahlen muss.
Mitunter kann auch geprüft werden, ob zur Deckung der Dachausbau-Kosten eventuell stattliche Fördermöglichkeiten bestehen.
Mehr Informationen zum Thema Dachausbau und weiteren Dachdecker relevanten Themen finden Sie auf Dachdeckereien.org.

© 2012 Dachdeckereien.org · RSS:ArtikelKommentare