RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Dachausbau » Wohnraum schaffen durch Dachaufstockung

Die Dachaufstockung ist eine sinnvolle und preisgünstige Alternative, um eine neue Wohn- und Nutzfläche zu schaffen. Sie kann sowohl bei Steil- als auch bei Flachdächern vorgenommen werden. Allerdings bietet sich dafür eine Vielzahl an Ausführungsvarianten, die sich nach dem Zustand des Gebäudebestandes richten. Welche, erfahren Sie hier auf Dachdeckereien.org!

Dachaufstockung

Die Dachaufstockung bietet eine perfekte Möglichkeit zur Verbesserung der Wohnqualität.

Die Dachaufstockung bietet eine attraktive Möglichkeit, zusätzlichen Wohnraum zu gewinnen. In vielen Häusern schlummert eine ungenutzte Ausbaureserve, die den Eigentümern eine Fülle an Perspektiven eröffnet, ihre ganz persönliche Wohnidee zu verwirklichen. Ob Sie mehr Platz für den Nachwuchs benötigen, sich ein neues größeres Schlafzimmer wünschen oder von einer eigenen Wellness-Oase träumen, durch einen fachgerechten Dachausbau lässt sich dieser zusätzliche Wohnraum leicht realisieren.

Eine Dachaufstockung lohnt sich

In den meisten Immobilien bringt die Dachaufstockung einen Zuwachs von mehreren Quadratmetern Wohnraum. Das verbessert deutlich die Wohnqualität für die Bewohner und schafft einen Mehrwert für die Immobilie. Das Aufstocken des Daches wird insbesondere bei Häusern, in denen ein Dachbodenausbau aufgrund der nicht ausreichenden Raumhöhe nicht möglich ist, durchgeführt. Sofern es der Bebauungsplan zulässt, kann je nach Zustand der Bausubstanz eine der zahlreichen Ausführungsvarianten in Anspruch genommen werden. Damit die Dachaufstockung exakt nach den baurechtlichen Vorgaben ausgeführt wird, ist es ratsam, einen kompetenten Dachdecker-Innungsbetrieb damit zu beauftragen.

Ausführungsvarianten der Dachaufstockung

Die Methode, nach der eine Dachaufstockung ausgeführt wird, hängt von dem Zuschnitt und dem bauphysikalischen Zustand des Bestandsgebäudes ab. In vielen Fällen wird eine Erhöhung des Kniestockes vorgenommen, die sich als die kostenmäßig anspruchsvollste Maßnahme bei einem Dachstuhlausbau erweist. Eine attraktive Alternative stellt die hydraulische Dachanhebung dar. Dabei wird die schützende Haube vom Dachkörper getrennt und mit einem Kran nach oben gezogen. Die bestehenden Wände werden aufgemauert, bevor das alte Dach aufgelegt und an den Baukörper angeschlossen wird. Damit ausreichend Licht in das oberste Geschoss gelangt, können Dachgauben oder -fenster eingebaut werden. Demzufolge hängt der finanzielle Aufwand für eine Dachaufstockung, genauso wie die entstehenden Dachausbau-Kosten,vom Umfang der Bauarbeiten wie auch vom verwendeten Material ab. Ein Kostenvoranschlag ist eine wertvolle Hilfe beim Vergleichen der Preise.
Weitere wichtige Tipps, wie durch einige Baumaßnahmen am Dach eine perfekte Optimierung der Bausubstanz erzielt werden kann, finden Sie hier auf Dachdeckereien.org!

© 2012 Dachdeckereien.org · RSS:ArtikelKommentare