RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Dachabdichtung » Die Dachabdichtung mit Bitumen zum Schutz vor Witterungseinflüssen

Die Dachabdichtung mit Bitumen ist wesentlicher Bestandteil einer wenig geneigten Dachkonstruktion. Als Funktionsschicht hält sie Niederschlagswasser ab und schützt so die Bausubstanz. Erfahren Sie mehr dazu auf Dachdeckereien.org.

Dachabdichtung Bitumen

Die Dachabdichtung mit Bitumen lässt eine individuelle Nutzung des Flachdachs, beispielsweise als Dachterrasse, zu.

Für Dächer mit einer geringen Neigung ist die Dachabdichtung mit Bitumen besonders gut geeignet, denn diese Funktionsschicht schützt die Dachkonstruktion und das Mauerwerk vor Witterungseinflüssen. Bei fachgerechter Ausführung kann durch diese Form der Dachabdichtung die Durchfeuchtung der Bausubstanz und eine damit einhergehende Schimmelbildung an Wänden und dem Dach verhindert werden. Zwar wird häufig bei der Abdichtung vom Flachdach auf Bitumen zurückgegriffen, dennoch besteht auch die Möglichkeit, Dachfolie verlegen zu lassen, die aus Kunststoff besteht.

Von der Dachabdichtung mit Bitumen hin zur Dachterrasse

Wer auf seinem Flachdach eine Dachbegrünung anlegen will, der sollte eine Dachabdichtung mit Bitumen vornehmen lassen. Denn die Bitumenschicht ist besonders robust und besitzt die dafür erforderliche Wurzelfestigkeit. Auch eine Dachterrassenabdichtung mit Bitumen bietet sich an, weil Wasser möglicherweise zwar durch den Bodenbelag sickern, aber nicht bis in die Dachkonstruktion hinein gelangen kann.

Eine Dachabdichtung mit Bitumen vom Profi ausführen lassen

Geben Sie die Dachabdichtung mit Bitumen in die Hände eines erfahrenen Dachdeckers. Auch das Fachpersonal der Firma Isopol kann Ihnen bei der fachgerechten Dachsanierung und -abdichtung behilflich sein. Denn die Profis wissen genau, worauf es bei der Verarbeitung dieses Materials zu achten gilt. Nur eine funktionstüchtige Flachdachabdichtung kann Schäden verhindern, deren Ausbesserung oft mit erheblichen finanziellen Aufwendungen verbunden ist. Dachdeckereien.org hält weitere Informationen zu diesem und anderen Themen bereit.

© 2012 Dachdeckereien.org · RSS:ArtikelKommentare